Google und das semantische Web

Bei probloggerworld.de wir auf Googles semantische Indexierung aufmerksam gemacht. Ein wichtiges und aktuelles Thema wie ich finde, denn dieser „Trend“ zeigt nicht nicht nur Googles Bemühungen, das Vorhandensein von semantisch verwandten Begriffen miteinander zu verknüpfen sondern auch neue Richtung in der Suchtechnologie einzuschlagen.

Das Prinzip der „semantische Indexierung“ geht davon aus, dass für die Bewertung eines Textes nicht mehr das häufige Vorhandensein (hohe Keyworddichte) eines Wortes (Suchbegriff) im Text relevant ist sondern das Vorhandensein von thematisch passenden Terminologien.

Internetmarketing-news.de in neuem Gewand

Jojo hat seinem Internetmarketing-Blog ein neues Design verpasst. „Sehr ungewohnt“ dürfte meinen Eindruck dazu am Besten beschreiben. Wie man den zahlreichen Kommentaren bei Jojo entnehmen kann gehen die Meinungen darüber auch weit auseinander. Auch Gerald Steffens kündigte an, dass für seinen SOS SEO Blog demnächst ein neues Design ansteht.

Reziproke Verlinkung verstößt gegen die Google-Guidelines

Auf die Tatsache, dass Google sich in seinen Guidelines offiziell gegen reziproke Verlinkung ausspricht bin ich im Abakus Forum gestolpert. Doch mal im ernst. Es war Euch doch hoffentlich klar, dass reziproke Verlinkung nicht im Sinne einer natürlich gewachsenen Linkpopularität sein kann, oder?

Quelle: Webmaster Help Center > Link schemes

Content is King: Erfolgsgeheimnis

Im Falle des Suchwortes „Erfolgsgeheimnis“ (Google-Suche) ist Content wohl diesmal nicht King 😉

Wie komme ich an Backlinks Teil 1

Aus der guten alten Jäger und Sammler Motivation heraus ist es natürlich für jeden Seo interessant sich stets um neue Backlinks für seine Domains zu bemühen. Interessante Beiträge zu diesem Thema will ich natürlich niemandem vorenthalten. Deshalb empfehle ich – schaut Euch die folgenden Beiträge einmal an. Es geht natürlich darum kostenlos Backlinks abzustauben:

Links sammeln via Gratis Blogs: Seo Blitz Blog
Links via Videocommunities sammeln: aus dem Hitflip Merchant Blog
Links via Foto Communities sammeln: aus dem Hitflip Merchant Blog

Auf die Möglichkeiten wie man solcherlei Mininetze zum Linkaufbau verwenden kann möchte ich an dieser Stelle (der Vollständigkeit halber) natürlich auch noch verweisen. Viel Erfolg!

Unterstrich vs. Bindestrich

Endlich gibt es neue Erkentnisse über die „Unterstrich vs. Bindestrich“ Problematik  in Urls. Unterstriche wurden in der Vergangenheit offenbar nicht als Leerzeichen behandelt. Das soll nach Aussagen von Matt Cutts aktuell nicht mehr der Fall sein. suchmaschinen_marketing_news.php ist somit dasselbe wie suchmaschinen-marketing-news.php

via: seo-vault

Neues Seo-Radio gestartet

Am 26.Juli ging die erste Sendung von Radio4SEO an den Start. Das Seo-Radio ist somit der zweite deutsche PodCast für SEOs und wird als Alternative zu Webmasters on the Roof hoffentlich interessante Inhalte bieten. Solo-Moderator SEOnaut prophezeit eine gemischte Themenpalette von SEO, SEM bis hin zu SMM, Fun und Musik. Die nächsten Sendung gibt’s am 2. August. Hört einfach mal rein und seid offen für neues.

P.S.: Ebay scheint sich dem Anschein nach auch für’s Thema Seo-Radio zu interessieren 😉

Google Toolbar PageRank Update

Demnächst findet wieder der für viele lang ersehnte Toolbar PageRank Export statt. Laut der Page Rank Export List History von www.seocompany.ca wurde das Update bereits für den 21.Juli erwartet. Das Google sich auch immer verspäten muss 😉

Mit Adwords auf Google Maps werben

Google schlägt seit einigen Monaten auch regionale Kampagnen für Google Maps vor.

Google beantwortet die Frage: Wie kann ich mein Unternehmen zu Google Maps hinzufügen?

Ansonsten gibt’s hier noch einen informativen Artikel.

16 Milliarden Euro für Online-Marketing im Jahr 2012

…und gleich noch n ‚dicke Schlagzeile hinterher 😉

Laut einer aktuellen Studie des Forrester Research Inc. werden sich die Online-Marketing-Ausgaben in Europa bis zum Jahr 2012 verdoppeln. In Zahlen würde das ein Anstieg von ca. 7,5 Mrd. Euro (im Jahr 2006) auf 16 Mrd. Euro bedeuten.

Hier gibt’s noch mehr Infos.

Suchmaschinen Marketing boomt wie noch nie

Allein das Segment Suchmaschinenmarketing erwirtschaftete in Deutschland im Jahr 2006
ein Spendingvolumen von 850 Millionen Euro. Dieser Anteil macht somit fast 50% des 1,9 Milliarden fetten Onlinewerbekuchens aus.

Im Jahr davor waren es hingegen nur 455 Millionen Euro. Eine höchsterfreuliche Tendenz für all
diejenigen, die auch in Zukunft weiterhin in diesem Business tätig sein werden.

Via@ Themen-Newsletter 05/07 der OMD

Wiki-Suchmaschine vs. Google

Die Nachricht ist zwar schon älter gehört aber trotzdem nochmal erwähnt:

Der Wikipedia-Gründer Jimmy Wales will in Zusammenarbeit mit Amazon die Wiki-Suchmaschine: Wikiasari herausbringen. Jene, auf der Technologie von Wikipedia basierende Suchmaschine soll in ernsthafte Konkurrenz zu Google treten. Durch das Community-Konzept soll die Qualität der neuen Suchmaschine gesichert werden.  Content ist und bleibt also King.

Edit: So richtig scheint die neue Suchmaschine die Diskussion über die Zukunft des SEO noch nicht in Gang gesetzt zu haben; zumindest noch nicht im Abakus Seo Forum.  Dort wurde bisher nur ein Thread über Wikiasari veröffentlich. Diskussionsanregent finde ich den Sachverhalt in jedem Fall.

Relevante Links: a) Die Welt Online b) Spiegel Online
 

Supplemental Index Abfrage wird evtl. abgeschaft

Internetmarketing-News.de berichtete heute darüber, dass die Supplemental-Index-Abfrage evtl. zukünftig abgeschafft werden soll. Was sich die Google Mitarbeiter dabei wohl wieder gedacht haben? Vielleicht offenbart sie doch relevantere Informationen als man vermutet. Ob dem wirklich so ist wird man vielleicht bald nicht mehr herausbekommen können.

Ladezeitencheck

Internetuser sind in der Regel ungeduldig und zögern nicht lange eine Webseite zu verlassen, die sich auf Grund zu langer Ladezeiten nicht öffnen lässt. Schuld daran sind meist zu große Grafikdateien oder überflüssiges Werbematerial.

Adobe Photoshop zum Beispiel bietet unter dem Menüpunkt: Datei – Die Option „Für Web speichern“ , welche es ermöglicht die Größe von Bildern im .jpg oder .gif-Format erheblich zu reduzieren bevor diese auf Webseiten verwendet werden. Andere Bildbearbeitungssoftware bietet ähnliche Funktionen.

Folgende Seite ermöglicht es eine Homepage auf Ihre Ladezeit zu überprüfen: http://www.gaijin.at/olsloadtime.php
Dateien, die auf Grund Ihrer Größe eine besonders lange Ladezeit in Anspruch nehmen werden dabei hervorgehoben, so dass anschließend gezielt Korrekturen an den einzelnen Bildern etc. vorgenommen werden kann.

Steigende Zahl aktiver Online-Verkäufer

Berichten der BITKOM zu Folge haben im Jahr 2006 12Mio. Menschen im Alter zwischen 16 und 74 Jahren das Internet zum Verkauf von Waren oder Dienstleistungen genutzt. Eine beeindruckend hohe Zahl wie ich finde. Wie sich die Werte in der Zukunft entwickeln werden lässt sich nur vermuten. Tendenzen sind jedoch deutlich erkennbar.

Seiten:«12345»