Browsing articles in "SEM"

Placement-Targeting bei Google AdSense

Placement-Targeting ermöglicht AdWords-Inserenten die gezielte Ausrichtung einer Adsense-Anzeige auf einzelne Websites aus dem Google Content-Werbenetzwerk. Konkret bedeutet dass, das man sich nicht nur die Webseite aussuchen kann auf der man Anzeigen schalten möchte, sondern auch eine bestimmte Anzeigenplatzierung auszuwählen kann auf der die Anzeigen geschaltet werden sollen.


Continue reading »

Besser als Platz1? Natürlich!

Man kann für die Abfrage eines Suchbegriffes 2 Seiten seiner Domain ins Rennen schicken. In der Regel sind das meistens die Hauptseite der Domain und eine entsprechende Unterseite. Also z.B. meinedomain.de und meinedomain.de/unterseite.htm . Normalerweise ist es der Fall, dass diese beiden Seiten zusammengerückt dargestellt werden, sobald die schwächere der beiden Seiten auf der Ergebnisseite der stärkeren rankt. Wer die Einstellung für die Serps bei Google unter „Erweiterte Suche“ auf 50 oder 100 Ergebnisse stellt, wird feststellen, dass jetzt erheblich mehr Domains mit 2 Seiten auf der Ergebnisseite vertreten sind. Die schlecht platziertere der beiden Seiten reiht sich so zu sagen unter der Ersten ein.

Ein Beispiel: Meine Startseite wird für den Suchbegriff: „Weihnachtsgeschenke“ auf Platz 4 gelistet. Anstatt nun die Platzierung dieser Seite noch zu verbessern hat man zusätzlich natürlich auch noch die Möglichkeit nicht nur einen Platz innerhalb der Top10 zu belegen sondern gleich zwei. Wie? Mit einer entsprechend auf den gleichen Suchbegriff optimierten Unterseite. Sobald diese Unterseite besser als Platz11 rankt wird sie als Platz 5 direkt unter der schon für diesen Suchbegriff gelisteten Seite dargestellt. Hier dieselbe Darstellung für einen anderen Suchbegriff:

Die Sichtbarkeit der eigenen Domain innerhalb der Serps kann durch die Platzierung von gleich zwei Seiten natürlich erheblich verbessert werden. Was kann einem also besseres passieren als gleichzeitig Platz 1 und 2 für die Abfrage eines Suchbegriffes zu belegen? Wohlmöglich schalten man dazu noch eine Adwords-Kampagne und man ist auf der ersten Seite mit in diesem Fall drei Anzeigen enorm präsent.

Diese Vorgehensweise dürfte das Optimalste sein, was sich mit einem Mix aus natural result und paid placement erreichen ließe. Einige werden jetzt sagen: „Moment mal, der 3 und der 4 Platz ließe sich doch auch noch belegen!“. Ja, mit Subdomains natürlich. Darauf möchte ich allerdings nicht eingehen, da es schon in Richtung Spamming geht und für das eigene oder Kundenprojekt in keinster Weise riskiert werden sollte.

Neu und ungewöhnlich finde ich es hingegen schon, wenn 2 Seiten einer Domain so dargestellt werden, wie man hier am Beispiel von abakus-internet-marketing.de erkennen kann:

Wie so oft mag es sich dabei um einen Test handeln, da diese neue Darstellung nicht konsequent für jede Abfrage in dieser Art und Weise erscheint. Vielleicht ist es jedoch auch die Zukunft. Wer weiß das schon…

radio4seo – Podcast Sondersendung

Aufgrund der aktuellen Veränderungen im SEO-Bereich wurde auf  radio4seo.de eine Sondersendung zum Thema PR-Update und Abstrafung publiziert.

Reinhören lohnt in jedem Fall.

 

Suchradar Ausgabe 7

Die neue Ausgabe des Suchradar steht seit gestern zum Download bereit. Für diejenigen die es noch nicht kennen:

Suchradar ist ein (.pdf) Magazin für Suchmaschinen-Marketing, welches nun bereits seit einem Jahr existiert und stets interessante Themen zu den Bereichen SEO und SEM abarbeitet.

Die Themen der aktuellen Ausgabe sind:

– Negative SEO/SEM Die Konkurrenz auf Abstand halten
– Links aus Suchmaschinensicht
– Reichweitenmessung
– SEO-Vergütung
– SEM/SEO im Marketing-Mix

Wer eine der letzen Ausgaben verpasst hat, kann im Archiv auch ältere Ausgaben herunterladen. Sehr empfehlenswert für all diejenigen die sich mit der Materie  SEO/SEM  tagtäglich auseinander setzen.

Neues Seo-Radio gestartet

Am 26.Juli ging die erste Sendung von Radio4SEO an den Start. Das Seo-Radio ist somit der zweite deutsche PodCast für SEOs und wird als Alternative zu Webmasters on the Roof hoffentlich interessante Inhalte bieten. Solo-Moderator SEOnaut prophezeit eine gemischte Themenpalette von SEO, SEM bis hin zu SMM, Fun und Musik. Die nächsten Sendung gibt’s am 2. August. Hört einfach mal rein und seid offen für neues.

P.S.: Ebay scheint sich dem Anschein nach auch für’s Thema Seo-Radio zu interessieren 😉

Suchmaschinen Marketing boomt wie noch nie

Allein das Segment Suchmaschinenmarketing erwirtschaftete in Deutschland im Jahr 2006
ein Spendingvolumen von 850 Millionen Euro. Dieser Anteil macht somit fast 50% des 1,9 Milliarden fetten Onlinewerbekuchens aus.

Im Jahr davor waren es hingegen nur 455 Millionen Euro. Eine höchsterfreuliche Tendenz für all
diejenigen, die auch in Zukunft weiterhin in diesem Business tätig sein werden.

Via@ Themen-Newsletter 05/07 der OMD