Jan 20, 2009

PageRank Penalties erkennen

Super interessant was Heute in der SEOBlogosphäre die Runde macht. Offenbar ist es möglich zu überprüfen, ob eine Domain mit einer PR-Penalty abgestraft wurde. Dazu einfach das Wort „hyves“ als Subdomain vor die zu überprüfende Domain schreiben. Also: hyves.meinedomain.de

Der beim Aufruf dieser Subdomain Variante angezeigte PageRank soll nach folgendem Muster Aufschluss darüber geben, ob es sich bei der Testdomain, um eine PR abgestrafte Domain handelt oder nicht.

PR 0 – Domain ist gebannt
PR 4 – Domain wurde mit einer PR-Reduktion abgestraft
PR 7 – keine Penalty

Wieso dieser Subdomain-Trick funktioniert ist nicht ganz klar. Wahrscheinlich handelt es sich dabei um einen Google-Bug. Offenbar ist der PR der Subdomain gespiegelt von hyves.nl. Die Spiegelung bewirkt einen PR von 7 für die Subdomain mit Ausnhame des Falls, dass ein Filter den PR der Domain beeinflusst und den Wert erniedriegt. Einige SEOs nehmen an, dass Google mit Sicherheit bald Maßnahmen ergreifen wird, um der Sache ein Ende zu bereiten.

Also testet was das Zeug hällt!

Hier einige Beispiel:

http://www.hyves.phpbb.de/
http://www.hyves.abakus-internet-marketing.de/

1 Comment

  • Das kann nicht funktionieren wenn man wildcard-domains (*.meinedomain.tld) einsetzt, da das hyves komplett ignoriert wird…

    Ich halte das für großen unsinn…

Leave a comment

You must be logged in to post a comment.